ino24 Verstehen - Vergleichen - Versichern mit ino24!

ino24 Männchen Verstehen - Vergleichen - Versichern mit ino24!

Verstehen – Vergleichen – Versichern mit ino24

Ein Unternehmen der Hubert Burda Media


 Können wir Ihnen helfen?
Von Montag bis Freitag,
9:00 bis 18:00 Uhr

07144 - 80 80
(0 Ct. bei Flatrate)
oder
01803 - 466 24 24

(9 Ct./Min. Festnetz der DTAG, Mobilfunkpreise abweichend max.
42 Ct./Min.)
ino24 Service Telefon 07144 - 80 80


 Kfz-Versicherungen im Vergleich

 Ratenkredite - die besten Konditionen

Pressemeldungen



18.08.2010 - ino24 warnt vor teurer Untätigkeit bei Versicherungen

„Wer sich nicht um seine Versicherungen kümmert, läuft Gefahr viel zu viel zu bezahlen.“, meint Peter Föll, Vorstand der ino24 AG.

Aktuell hat ino24 Versicherungen für eine vierköpfige Familie verglichen. Sparverträge zur Altersversorgung blieben unberücksichtigt. Vielmehr wurden nur Standardversicherungen wie Privathaftpflicht-, Auto-, Berufsunfähigkeits- und Krankenzusatzversicherungen verglichen.

Der Beitragsunterschied zwischen dem jeweils teuersten und günstigsten Anbieter ist gewaltig. Über 8.000,00 Euro Prämienunterschied wurden ermittelt! Im günstigsten Fall kosten die Versicherungen ca. 3.500,00 Euro pro Jahr, im teuersten Fall kann man fast 12.000,00 Euro ausgeben. 

„Ich würde jedem empfehlen, sich einmal eine Stunde den eigenen Versicherungen zu widmen. Diese Stunde zahlt sich aus, denn so schwer ist das Thema Versicherungen nicht. Moderne Internetanwendungen machen die Versicherungen auch für Normalbürger transparent“, meint Peter Föll.

Sparpotential für unsere Musterfamilie

Den Vergleich der Musterfamilie finden Sie unter www.ino24.de/presse.

18.08.2010 - ino24 warnt vor teurer Untätigkeit bei Versicherungen als PDF

26.07.2010 - Geprellter Versicherungskunde geht vor Gericht

Bereits seit 2007 ist das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts in Kraft. Mit einem aktuellen Beispiel zeigt ino24, wie die Idee des Verbraucherschutzes umgedreht wird. Nach wie vor werden trotz verschärfter Vorschriften, Verbraucher über den Tisch gezogen.

Im aktuellen Beispiel nutzt der dreiste Vermittler das Gesetz sogar zu seinem Vorteil. Die Kunden werden um zigtausend Euro betrogen, der ganze Vorgang wird mit Beratungsverzicht protokolliert. „Beratungsverzicht“ heißt, dass der Vermittler irgendwo ein Feld ankreuzt und dann 20 Versicherungspolicen abschließt, ohne dafür die Verantwortung zu übernehmen. „Wenn dieses unscheinbare Kreuzchen den Vermittler ermächtigt Kunden vorstätzlich zu schädigen, dann ist die Idee des Verbraucherschutzes nicht nur verpufft, sondern ins Gegenteil verkehrt“. 

„Uns geht es gar nicht darum den Namen einer Versicherung oder eines Beraters anzuprangern. Vielmehr wollen wir zeigen, dass man als Kunde nicht voreilig handeln sollte, wenn Versicherungsvermittler einem das Vielfache der Versicherungssumme versprechen, indem sie bestehende Lebens- und Rentenversicherungen kündigen und neue Verträge verkaufen wollen“, so Jochen Messner von ino24. „Wer bestehende Versicherungen zur Altersvorsorge kündigt, sollte sich das sehr gut überlegen. Vorschnelles handeln kann sehr teuer werden“. Wer bereits gehandelt-, d.h. bestehende Verträge gekündigt und neue Verträge abgeschlossen hat, sollte diese Entscheidung fachmännisch prüfen lassen. In 50% aller Fälle wird es leider ähnlich aussehen wie von uns geschilderten Fall“.

Der Fall wird im nächsten Monat vor dem Landgericht Stuttgart erneut verhandelt. Auf der eigenen Internetseite unter http://www.ino24.de/presse  zeigt die ino24 die gesamte Geschichte der Falschberatung und das skrupellose Vorgehen eines Versicherungsvermittlers. Hierbei wird in einzelnen Schritten erklärt, wie der „Berater“ gezielt falsch „berät“, mit dem einzigen Ziel den eigenen Geldbeutel zu füllen.

Der „ino24 Sommerkrimi“ ist lesenswert und hilft sicher dem Einen oder Anderen nicht die gleichen Fehler zu machen.

ino24 AG

Riedbachstrasse 5

74385 Pleidelsheim

Telefon: 07144 – 808 – 0

E-Mail: presse@ino24.de

Web: http://www.ino24.de

Die ino24 AG mit Sitz in Pleidelsheim ist seit 1987 tätig und betreibt seit 2001 eines der ersten Online-Vergleichsportale für Versicherungen. Aus einer einfachen Idee entwickelte das Unternehmen den digitalen Versicherungsabschluss vom ersten Mausklick bis zur E-Mail-Police. Später begann ino24 mit der Erweiterung der Softwareentwicklung, die alle zentralen Geschäftsabläufe der Versicherungswirtschaft automatisiert und die erstmals alle Beteiligten miteinander verbindet (Kunden, Vertreter, Makler, Mitarbeiter der Versicherungen) und somit einzigartige Wettbewerbsvorteile und Kosteneinsparungen schafft, für Kunden und die Beteiligten, die die ino24-Plattform nutzen.

 Der ino24 Sommerkrimi 1,16 MB

26.07.2010 - Geprellter Versicherungskunde geht vor Gericht als PDF

09.06.2010 - Ein neuer Weg zur richtigen Krankenzusatzversicherung

Laut TNS Infratest wollen 87% der Befragten Versicherungen besser verstehen. Weil bestehende Internetvergleichsportale diese Erwartung der Kunden nicht erfüllen, geht die ino24 AG andere Wege.

ino24 hat deshalb den Tariffinder entwickelt, um Versicherungen verständlich zu machen. Endkunden finden diesen unter http://www.ino24.de/tariffinder.

"Wir haben festgestellt, dass die Vielzahl der Informationen, die wir unseren Kunden über Vergleichsrechner bisher zeigen, nicht überschaubar ist. Das Ziel, Versicherungen für Endkunden verständlich zu machen, wurde mit bestehenden Vergleichsrechnern bisher nicht erreicht. Die Kunden möchten und können selbst entscheiden, wenn sie die richtigen und für sie wichtigen Informationen haben", so Peter Föll, Vorstand der ino24 AG. Und genau diese liefert der neue Tariffinder. In der Krankenzusatzversicherung bieten die Unternehmen eine breite Palette von Produkten an, die aufgrund ihrer Menge und unterschiedlicher Leistungen und Besonderheiten, kaum zu überblicken und noch schwerer zu vergleichen sind. "Bestes Beispiel sind die zahlreichen Ergänzungstarife", führt Peter Föll an, "Es gibt Angebote zwischen 2,50 Euro und 80,50 Euro Monatsbeitrag. Dazwischen liegt ein weites Spektrum an Leistungen und Möglichkeiten, die man ohne Hilfe nicht überblicken kann."

Der Tariffinder ermittelt mit wenigen Mausklicks das Top Produkt. Die Interessenten wählen Ihnen wichtig erscheinende Besonderheiten aus, z.B. hohe Leistungen bei Zahnersatz oder Erstattung der Kosten für Brillen und Kontaktlinsen. Der Nutzer sieht bei jedem Klick, ob und ggf. wie viel die jeweilige Besonderheit mehr kostet.

Der Tariffinder macht allerdings noch mehr. Wenn man seinen optimalen Tarif gefunden hat, steht der vorausgefüllte Antrag sofort zum Download zur Verfügung. Andere wichtige Informationen gehen zeitgleich per E-Mail zu. Die ino24 AG mit Sitz in Pleidelsheim betreibt seit 2001 eines der ersten Online-Vergleichsportale für Versicherungen und wurde 1987 gegründet. Aus einer einfachen Idee entwickelte das Unternehmen den digitalen Versicherungsabschluss vom ersten Mausklick bis zur E-Mail- Police. Heute verfügt ino24 über Techniken, die alle zentralen Geschäftsabläufe der Versicherungswirtschaft automatisieren. Diese Techniken nutzt ino24 selbst und stellt sie anderen Marktteilnehmern in unterschiedlichen Ausprägungen zur Verfügung.

09.06.2010 - Ein neuer Weg zur richtigen Krankenzusatzversicherung als PDF

08.02.2010 - Tierkrankenversicherung im Vergleich mit ino24

Tierkrankenversicherung im Vergleich mit ino24

 

Mehr Transparenz zu den Produkten Tierkrankenversicherung für Hunde und Katzen bietet jetzt die ino24 AG mit einem neuen Vergleichsprozess. Die wichtigsten Anbieter werden in Preisen und Leistungen gegenübergestellt. Tierbesitzer können so die einzelnen Tarifmerkmale vergleichen und unverbindlich Angebote anfordern.

Bereits seit einiger Zeit beschäftigt sich die ino24 AG mit der Tierkrankenversicherung. Nur wenige Anbieter sind auf dem deutschen Markt, aber bereits diese Tarife sind für den Verbraucher kaum zu vergleichen, obwohl der Bedarf bei Hunde- und Katzenbesitzern stark zunimmt. Die in Großbritannien übliche Tierversicherung fasst nun auch auf dem deutschen Markt immer stärker Fuß.

Nicht selten gehören Hund und Katze zur Familie und bei Krankheit oder Unfall ist der Tierarztbesuch unumgänglich. Besonders Operationskosten erreichen schnell einen vierstelligen Rechnungsbetrag, aber auch chronische Leiden der geliebten Vierbeiner lassen Tierbesitzer oft tief in den Geldbeutel greifen. Peter Föll, Vorstand der ino24 AG und selbst Hundebesitzer meint: „Die Behandlungskosten für Haustiere wie Hunde und Katzen werden unterschätzt. Die heutigen Produkte zur Tierkrankenversicherung sind für jeden Tierbesitzer eine sinnvolle Absicherung.“

Im Vergleichsprozess der ino24 AG werden die momentanen Marktteilnehmer Allianz, AGILA und AXA genauer unter die Lupe genommen. Im Leistungsvergleich haben Tierhalter jetzt die Möglichkeit die Produkte der Anbieter in einer Übersicht gegenüber zu stellen. Der bekannte Tier-Versicherer Uelzener soll rasch folgen.

„Unser Vergleichsprozess dient in erster Linie dazu, den Tierbesitzern die Preis- und Leistungsunterschiede einfach und verständlich darzustellen, damit sie selbst eine Entscheidung treffen können, ohne umfangreiche Unterlagen verschiedenster Anbieter wälzen zu müssen.“, so Peter Föll weiter.

Auch diesmal hat die ino24 AG einen mandantenfähigen Vergleichsprozess entwickelt, der von Kooperationspartnern und Versicherungsmaklern gleichermaßen genutzt werden kann. „Wir sind stets bemüht unsere Prozesse so zu gestalten, dass auch andere Anbieter von unseren Entwicklungen profitieren können.“ So bietet die ino24 AG ab diesem Monat allen Versicherungsmaklern und Versicherungsberatern den neuen Prozess unter www.inobroker.de an, dem Transaktionsportal für Versicherungen. Die webbasierten Prozesse unter inoBROKER können von registrierten Usern mit eigenen Vermittlernummern und Personendaten personalisiert werden.

08.02.2010 - Tierkrankenversicherung im Vergleich mit ino24 als PDF