ino24 Verstehen - Vergleichen - Versichern mit ino24!

ino24 Männchen Verstehen - Vergleichen - Versichern mit ino24!

Verstehen – Vergleichen – Versichern mit ino24

Ein Unternehmen der Hubert Burda Media


 Können wir Ihnen helfen?
Von Montag bis Freitag,
9:00 bis 18:00 Uhr

07144 - 80 80
(0 Ct. bei Flatrate)
oder
01803 - 466 24 24

(9 Ct./Min. Festnetz der DTAG, Mobilfunkpreise abweichend max.
42 Ct./Min.)
ino24 Service Telefon 07144 - 80 80


 Kfz-Versicherungen im Vergleich

 Ratenkredite - die besten Konditionen

Kunstversicherungen


Kunstversicherungen vergleichen


Kunstversicherung

Produkte zur Kunstversicherung sind spezielle Deckungskonzept der Versicherungen. Versichert werden können Kunst- und Sammlungsobjekte, Armbanduhren, Schmuck, aber auch Weinsammlungen, Musikinstrumente und Jagdwaffen. Besonders wenn die Deckung der Hausratversicherung nicht ausreichen sollte, ist die Kunstversicherung sinnvoll.


Wichtige Informationen

Einige wenige Versicherer bieten in Deutschland die Kunstversicherung an. Hierbei handelt es sich sehr oft um individuelle Deckungskonzepte, passend abgestimmt auf die Kunstgegenstände, Sammlungen und Gefahren. Zu den wichtigsten Versicherungen im Bereich Kunstversicherung zählen Allianz, AXA und Gothaer.




Was kann in der Kunstversicherung versichert werden?

In der Kunstversicherung können folgenden Gegenstände versichert werden:

  • Kunst (Gemälde, Skulpturen, etc.)
  • Schmuck
  • Mobiliar
  • Sammlungen (auch Weinsammlungen)
  • Gebäudebestandteile
  • Musikinstrumente
  • Oldtimer

Gegen was sind die Gegenstände versichert?

Die Kunstversicherung bezeichnet man als „Allgefahrendeckung“, d.h. viele Risiken sind mit einer Versicherung abgedeckt. Hierzu zählen insbesondere:

  • Feuer
  • Einbruch
  • Raub
  • Vandalismus
  • Leitungswasser und Sturm

Einige Versicherer haben den Schutz noch erweitert und angepasst. So sind Ihre wertvollsten Gegenstände auch gegen Gefahren versichert, die Sie selbst oder andere Personen in Ihrem Haushalt ungewollt verursachen.
Bei kostbaren Gemälden kann selbst das Herunterfallen mitversichert werden oder bei Musikinstrumenten die Beschädigung während eines Konzerts.

Was genau zahlt die Kunstversicherung?

Hier kommt es auf das Deckungskonzept an, das Sie vereinbaren. Es wird entweder die Restauration und Reparatur der Wertgegenstände bezahlt oder aber der Marktwert.

Wonach richtet sich der Beitrag?

Der Marktwert der Gegenstände und Sammlungen wird vor Abschluss der Versicherung durch Kunstexperten geschätzt.

Die Beiträge zur Kunstversicherung werden individuell ermittelt, viele Faktoren bestimmen hier die Prämie. Ein pauschales Angebot ist daher nicht möglich.

Welche Unterschiede gibt es?

Die Kunstversicherung gibt es für Privatpersonen, aber auch für Ausstellungen. Hier sollte deutlich unterschieden werden.

Wertgegenstände im Privatbesitz sind zum Teil durch die herkömmliche Hausratversicherung gedeckt. Die Summen reichen allerdings oft nicht aus.

Wann lohnt es sich eine Kunstversicherung abzuschließen?

Viele der aufgezählten Gefahren sind selbstverständlich in der Hausratversicherung ebenfalls versichert. Die Versicherungssummen für Wertsachen sind bei der Hausratversicherung allerdings begrenzt (üblicherweise auf max. 50% der Versicherungssumme).


Ist die angesetzte Versicherungssumme nicht hoch genug, um die Kunstgegenstände vollständig zu decken, ist die Ergänzung in Form einer Kunstversicherung sehr sinnvoll.

Beispiel:

Sie versichern Ihren Hausrat zu einem Gesamtwert:  300.000 Euro.
Mitversicherung Wertsachen in Hausratversicherung:  150.000 Euro
Geschätzter Marktwert Ihrer Wertsachen:  500.000 Euro


Mit der Hausratversicherung sind Sie definitiv unterversichert.